Das Beste für dein Training: Ashwagandha

Das Beste für dein Training: Ashwagandha

Was ist Ashwagandha?

Ashwagandha gehört zu der Familie der Nachtschattengewächse und gilt seit Jahrtausenden als eine der bedeutendsten Heilpflanzen des Ayurveda. Die Pflanze ist vielseitig Einsetzbar und gilt als Wundermittel, vor allem gegen Schlafstörungen. Dies verrät auch schon der Name; Withania (Pflanzengattung) somifera ( lat. schlafbringend). Doch sie hat sich auch im Leistungssport bewiesen.

 

Ashwagandha im Sport - Placebo oder wirkliches Können?

Studien haben bewiesen, dass die regelmäßige Einnahme von Ashwagandha vor Sporteinheiten zu signifikanten Leistungsunterschieden führt. Bei dem Versuch wurden zweimal täglich 300 mg Ashwagandha über einen Zeitraum von acht Wochen eingenommen. Alleine über diesen Zeitraum konnten signifikante Unterschiede in der Muskelkraft, in der Muskelgröße, dem Testosteronspiegel und der Muskelregeneration festgestellt. Signifikant bedeutet hier, dass 95% der Teilnehmer eine Verbesserung von rund 46 kg im Bankdrücken hatten, wohingegen die Kontrollgruppe, die kein Ashwagandha einnahmen nur eine Verbesserung von 23 kg aufwies (1).

Das hat noch nicht gereicht um dich zu überzeugen?- Kein Problem, hier noch ein Paar Argumente, warum DU auch Ashwagandha konsumieren solltest:

Die Probanden, die Ashwagandha konsumierten hatten auch eine signifikant stärkere Reduktion von trainingsbedingten Muskelverletzungen, was an der Creatinkinase (Enzym, welches in allem Muskelzellen des Körpers und im Gehirn vor kommt) gemessen werden konnte – hierfür ist unter Anderem das Withanolid Withaferin A verantwortlich, welches antioxidative, entzündungshemmende immunmodulatorische Eigenschaften aufweist (2) . 

 Zudem hat sich der Testosteronwert signifikant erhöht und der Körperfettanteil reduziert (3). 

Eine weitere Studie hat die Ausdauer bei Profi- Radsportlern gemessen, die vor dem Training Ashwagandha einnahmen, die beweisen konnte, dass Ashwaganda nicht nur hilft den Körperfettanteil zu reduzieren und die Muskelmasse aufzubauen, sondern auch die Muskelermüdung und die Ausdauerleistung enorm heraus zu zögern (4).

 

 

Auf einen Blick- was kann Ashwagandha: 

  • es stärkt die Muskelmasse signifikant
  • die Muskelkraft nimmt zu
  • es erhöht deinen Testosteronspiegel
  • es führt zu einer schnelleren Muskelregeneration nach deinem Training
  • es minimiert trainingsbedingte Muskelverletzungen
  • es hilft deinen Körperfettanteil schneller zu reduzieren und Muskelmasse aufzubauen
  • es zögert die Muskelermüdung und die Ausdauerleistung enorm heraus

 

Fazit

Ashwagandha ist der perfekte Begleiter für dein Training um maximale und die besten gesunden Leistungen zu erzielen. Es hilft dir nicht nur, um gesünder durchs Training zu kommen (Reduktion von Muskelverletzungen), sondern es unterstützt auch optimal bei einer schnelleren Regeneration, damit du konsequent an deinen Zielen arbeiten kannst. Außerdem wird deine Ausdauerleistung und deine Muskelermüdung signifikant herausgezögert, wodurch deinem Training nichts mehr im weg steht! 

It´s your choice!

 

Zum Produkt 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.